• Huracán EVO Rear-Wheel Drive (RWD) für Freiheit und Open-Air-Fahrvergnügen
  • 610 CV (449 kW) und 560 Nm Drehmoment, Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in 3,5 Sekunden und Höchstgeschwindigkeit von 324 km/h
  • Optimiertes Design des Spyder sorgt für geringeren Luftwiderstand und verbesserten Abtrieb
  • Leichtes Verdeck in typischer Spyder Form mit puristischen Linien und aerodynamischer Effizienz im geöffneten und geschlossenen Zustand
  • Verdeckbetätigung bis 50 km/h: Open-Air-Fahrerlebnis der Extraklasse durch den Sound des V10-Saugmotors von Lamborghini

Sant’Agata Bolognese, 7. Mai 2020 – Automobili Lamborghini präsentiert den neuen Huracán EVO RWD Spyder virtuell, erstmals unter Einsatz von Augmented Reality (AR) auf seiner Webseite lamborghini.com. Das neue V10 Modell begeistert mit einem unvergleichlichen Freiluft-Erlebnis, mit Leichtbauweise, Hinterradantrieb und einem speziell abgestimmten Performance Traction Control System (P-TCS). Ob mit oder ohne Verdeck, der unnachahmliche Sound des V10-Saugmotors, der dieselben 610 CV (449 kW) und 560 Nm Drehmoment wie die Coupé Version auf den Asphalt bringt, ist sowohl im Alltag als auch im Hochleistungseinsatz ständiger Begleiter. Mit einer Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in 3,5 Sekunden und einer Spitzengeschwindigkeit von 324 km/h ist der Spyder ein instinktives Fahrzeug, bei dem nicht Elektronik, sondern Mechanik für die richtige Portion Fahrspaß sorgt.

Der Huracán EVO RWD Spyder besticht durch die optimierte Integration und Funktion des extrem leichten Verdecks. Der Spyder ist sowohl mit offenem als auch geschlossenem Verdeck ein waschechter Lamborghini mit unvergleichlicher Silhouette aus jeder Perspektive, die seine Dynamik im Hinblick auf Optik und Performance gleichermaßen unter Beweis stellt. Das Außendesign des Spyder sorgt für einen verringerten Luftwiderstand, während derselbe Abtrieb wie beim Coupé ohne zusätzliche Aerodynamikanbauten erzielt wird. Gleichgewicht und Dynamik des hinterradgetriebenen Fahrzeugs sind sowohl mit als auch ohne Dach optimiert.

Stefano Domenicali, Chairman und CEO von Automobili Lamborghini, sagt: „Der Huracán EVO RWD Spyder steht für doppelten, unverfälschten Fahrspaß und ein Freilufterlebnis der Extraklasse. Der Fahrer spürt die traditionelle Ingenieurskunst von Lamborghini in jedem einzelnen Detail. Die Abstimmung des Hinterradantriebs sorgt für unmittelbares Feedback und bindet den Fahrer aktiv in das Geschehen ein, während elektronische Eingriffe auf ein Minimum reduziert werden. Gleichzeitig genießt er das besondere Gefühl der Freiheit und Lebendigkeit, das nur ein Cabrio bieten kann.“

Open-Air-Fahrvergnügen

Der Huracán EVO RWD Spyder wurde dafür konzipiert, die Instinkte des Fahrers anzusprechen. Die Performancedaten liegen im Spitzenbereich, im Fokus stehen aber ganz klar die Fähigkeiten des Fahrers und das Setup des Hinterradantriebs, das ein unverfälschtes Feedback und die maximale Einbindung des Fahrers gewährleistet. Die speziell abgestimmte Traktionskontrolle P-TCS sorgt für adrenalingeladene Leistung in jeder Situation und stellt selbst während der Kurskorrektur des Spyder nach scharfen Kurven oder Driftphasen ein kontinuierliches Drehmoment und ein Höchstmaß an Traktion bereit. Besonders bei geöffnetem Verdeck erweckt der Sound des V10-Saugmotors, der präzise auf jeden Gasstoß reagiert, die Sinne des Fahrers noch stärker zum Leben.

Über die ANIMA-Taste am Lenkrad des Huracán EVO RWD Spyder werden die Fahrmodi mit passgenau eingestellter P-TCS kontrolliert. STRADA sorgt durch Verringerung des Schlupfs an den Hinterrädern und eine proaktivere Steuerung der Drehmomentabgabe auf Untergründen mit geringem Grip für Stabilität und Sicherheit in jeder Situation. Im SPORT-Modus ist Drift-Spaß angesagt: Beim Beschleunigen ist Schlupf an den Hinterrädern erlaubt, bei starker Zunahme des Übersteuerungswinkels wird die Drehmomentabgabe begrenzt, um die Stabilisierung und Kontrolle über das Fahrzeug zu gewährleisten. Im CORSA-Modus werden Traktion und Agilität des Fahrzeugs am Kurvenausgang in High-Performance-Situationen optimiert und somit Dynamik und Geschwindigkeit verbessert.

Die aus Aluminium und Thermoplasten gefertigte Karosserie des Huracán EVO RWD Spyder sitzt auf einem Leichtbau-Hybrid-Chassis aus Aluminium und Carbonfaser mit einem Trockengewicht von 1.509 kg und einem Leistungsgewicht von 2,47 kg/CV. Eine Gewichtsverteilung von 40:60 (Vorder-/Hinterachse), eine Doppelquerlenkeraufhängung und passive Stoßdämpfer sorgen für ein verbessertes Fahrer Feedback. Die 19″-Felgen Kari mit speziell entwickelten Pirelli P Zero Reifen verfügen über belüftete und gelochte Stahlbremsscheiben. 20″-Felgen und Carbon-Keramik-Bremsen sind optional erhältlich.

Zeitloses Design

Der Huracán EVO RWD Spyder setzt das kraftvolle Design der V10-Lamborghinis mit neuen Features an Front und Heck fort, die ihn klar vom Schwesternmodell Huracán EVO 4WD Spyder abheben. Ein neuer Frontsplitter und vertikale Finnen in den verbreiterten, mit Rahmen versehenen vorderen Lufteinlässen sowie der hintere Stoßfänger in Hochglanz-Schwarz mit neuem Diffusor, der beim Huracán EVO RWD Spyder zum Einsatz kommt, sind besondere Hingucker.

Das Verdeck des Spyder wird elektrohydraulisch innerhalb von 17 Sekunden unter der Abdeckung im Heck verstaut und lässt sich bis zu einer Fahrgeschwindigkeit von 50 km/h betätigen. Das in mehreren Farbvarianten erhältliche Verdeck ist perfekt auf die Karosserielinien und Lackoptionen des Modells abgestimmt. Die perfekte Geräuschkulisse im Innenraum für störungsfreie Unterhaltungen und Entertainment ist unabhängig vom Verdeck immer garantiert. Die Heckscheibe kann sowohl bei geöffnetem als auch geschlossenem Verdeck elektronisch betätigt werden. Ausgefahren dient sie als Windschutz, in eingefahrenem Zustand kommt der einzigartige Sound des V10-Motors so richtig zur Geltung. Zwei abnehmbare seitliche Windschutzelemente dämpfen auch Windgeräusche im Fahrzeuginnenraum auf ein Minimum und erlauben Unterhaltungen bei hohen Geschwindigkeiten.

Ein 8,4″-HMI-Touchscreen in der Mittelkonsole des Spyder dient zur Steuerung der Fahrzeugfunktionen und bietet umfassende Konnektivitätsdienste für Telefongespräche, Internetzugang und Apple CarPlay.

Der Huracán EVO RWD Spyder ist das, was man ein „Driver‘s Car“ nennt und ein Lifestyle-Statement obendrein. Die Ad Personam Abteilung von Lamborghini bietet darüber hinaus nahezu unbegrenzte Farb- und Ausstattungsmöglichkeiten für die Personalisierung des Fahrzeugs, die dem anspruchsvollen Geschmack jedes Kunden gerecht werden.

Preis und Markteinführung des Lamborghini Huracán EVO RWD Spyder

Die ersten Kunden können ihren neuen Lamborghini Huracán EVO im Sommer 2020 in Empfang nehmen, zu einem Preis von 175.838,- Euro (empfohlener Verkaufspreis, ohne Steuern).

Technische Daten – Lamborghini Huracán EVO RWD Spyder

CHASSIS UND KAROSSERIE

Chassis Hybrid-Chassis aus Aluminium/Carbonfaser
Karosserie Außenhaut aus Aluminium und Verbundstoffen,Hochwertiges Stoffdach
Radaufhängung Aluminium-Doppelquerlenker-Radaufhängung
Federn und Dämpfer Stahlfedern und hydraulische Dämpfer, elektromagnetische Dämpferregelung „MagneRide“ optional
Elektronische Stabilitätskontrolle (ESC) ESC/ABS-Eigenschaften können über ANIMA eingestellt werden, ESC kann deaktiviert werden
Lenkung Elektromechanische Servolenkung, Lamborghini Dynamic Steering (LDS) mit variabler Lenkübersetzung optional
Bremsen Hydraulische Zweikreis-Bremsanlage mit Unterdruck- Bremskraftverstärker, Acht-Kolben-Aluminiumbremssättel vorne, Vier-Kolben-Aluminiumbremssättel hinten
Bremsscheiben Speziell konturierte Stahlbremsscheiben, innenbelüftet und gelocht ∅ 365 x 34 mm vorne, ∅ 356 x 32 mm hinten
Reifen (Standard) Pirelli P Zero 245/35 ZR19 (vorne) 305/35 ZR19 (hinten)
Felgen (Standard) 8,5J x 19“ (vorne) – 11J x 19“ (hinten)
Spiegel Elektrisch verstellbare Außenspiegel
Airbags Zweistufige adaptive full size Frontairbags. „Head-thorax“ Seitenairbags in den Sitzen.

MOTOR

Typ 10 Zylinder V-Bauweise, 90°, IDS + MPI Doppeleinspritzung
Hubraum 5204 cm3
Bohrung / Hub Ø 84,5 mm x 92,8 mm
Ventilsteuerung Einlass- und Auslassnockenwellen mit kontinuierlich variabler Verstellung
Kompression 12,7 : 1
Max. Leistung 449 kW / 610 PS bei 8.000 U/min
Max. Drehmoment 560 Nm bei 6.500 U/min
Emissionsklasse EURO 6
Abgasnachbehandlung Zwei Katalysatoren mit Lambdaregelung
Kühlsystem Wasser- und Ölkühlanlagen
Motormanagement Bosch MED 17 Master Slave
Schmierung Trockensumpfschmierung

ANTRIEBSSTRANG

Typ Hinterradantrieb
Kraftübertragung 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe LDF, Schaltcharakteristik über ANIMA wählbar
Kupplung Doppelscheibenkupplung ∅ 187 mm

FAHRLEISTUNGEN

Höchstgeschwindigkeit 324 km/h
0–100 km/h 3,5 s
0–200 km/h 9,6 s
Bremsweg (100–0 km/h) 32,2 m

ABMESSUNGEN

Radstand 2.620 mm
Länge 4.520 mm
Breite 1.933 mm
Breite (inkl. Außenspiegel) 2.236 mm
Höhe 1.180 mm
Spurweite vorn 1.668 mm
Spurweite hinten 1.620 mm
Wendekreis 11,5 m
Gewicht (trocken) 1.509 kg
Leistungsgewicht 2,47 kg/PS
Gewichtsverteilung 40% (vorne) – 60% (hinten)

FASSUNGSVERMÖGEN

Kraftstoff 83 Liter
Kofferraum 100 Liter

 

VERBRAUCH WLTP-Zyklus
Kombiniert 13,9 l/100 km
COEmissionen 335 g/km

LAMBORGHINI IN KÖLN

weitere Artikel zu Lamborghini auf Köln-Deluxe