Die neue Show ab dem 15. September im GOP Bonn

Zirkus und Varieté – zwei künstlerische W elten mit einer großen Schnittmenge: Die Liebe zur Artistik und zu brillanter Live-Unterhaltung. Mit „Circus“ erleben die Zuschauer vom 15. September bis zum 7. November eine Hommage an die große Zirkuswelt.

In den Zirkusmanegen dieser Welt erlebt das Publikum schon seit 250 Jahren körperliche Höchstleitungen, Magie, Clownerie, das Glitzern und die große Geste. Mit der Show „Circus“ verneigt sich das GOP tief vor der Tradition und der Poesie der Zirkuswelt. Gleichzeitig serviert diese Show eine neue erzählende Ebene und schenkt dem Publikum damit genau das, was V arieté-K unst ausmacht: Höchstes Artistik-Niveau, frische Dramaturgie und innovative künstlerische Elemente.

Vielleicht erinnert sich der ein oder andere ja noch an die GOP Show „Fashion“: Artistik, Comedy und vor allem: Ästhetik pur! Für „Circus“ kooperiert das GOP erneut mit den Regisseuren und Akteuren des Circus-Theaters „Bingo“ aus Kiew. Mit „Circus“ zünden sie ein Feuerwerk für genau das Metier, mit dem alles begann.

Vorstellungen finden immer Mittwoch und Donnerstag um 20 Uhr, Freitag und Samstag um 18 Uhr und 21 Uhr und Sonntag um 14 Uhr und 17 Uhr statt. Eintrittskarten sind ab 39 Euro erhältlich, das 3-Gänge-Menü vor der Show ist für 22,50 Euro buchbar. Kinder bis 14 Jahre zahlen den halben Ticketpreis. Schüler und Studenten (mit einem gültigen Ausweis bis einschließlich 27 Jahren) erhalten 25 % Ermäßigung auf den Eintrittspreis. Informationen und Buchungen unter 02284224141 oder im Internet unter vwww.variete.de/bonn.

 

GOP Varieté-Theater Bonn

IMPRESSIONEN

Circus – Festival der Artisten – Die neue Show im GOP Varieté-Theater Bonn
Circus – Festival der Artisten © Rahlph Mohr
Circus – Festival der Artisten – Die neue Show im GOP Varieté-Theater Bonn
Circus – Festival der Artisten © Rahlph Mohr
Circus – Festival der Artisten – Die neue Show im GOP Varieté-Theater Bonn
Circus – Festival der Artisten © Rahlph Mohr
Circus – Festival der Artisten – Die neue Show im GOP Varieté-Theater Bonn
Circus – Festival der Artisten © Rahlph Mohr