Auf den Spuren unserer Vorfahren gibt es einiges zu entdecken. Hautnah und auf actionreiche Weise kann der Kölner das Gefühl für Geschichte bei der zweiten Köln Historic Rallye erleben. 180 Oldtimer starten an diesem Tag am bekannten Tanzbrunnen zu einer 270km lange Fahrt heraus aus der Stadt bis hin zum Geysir von Andernach. Auf diesem Weg führt die Route vor allem an bedeutenden Handelsstädten vorbei. Daneben säumen zahlreiche Schlösser und Burgen die Strecke. Die Herausforderung für die Teams besteht in einer Geschwindigkeitsmessung, die während der Fahrt ganze 12 mal stattfindet.

Köln Historic -Start und Ankunft am Tanzbrunnen in Köln
Köln Historic -Start und Ankunft am Tanzbrunnen in Köln

Was erwartet die Teilnehmer und Zuschauer?

Bereits bei der ersten Veranstaltung waren die Teilnehmer insbesondere von dem Mittagessen unter Fliegerbedingungen begeistert. Bei der Rückfahrt durchqueren die Teilnehmer Rheinland-Pfalz und kommen an dem Lustschloss Miel vorbei. Dort werden die Prachtstücke ein letztes Mal bewertet. Zum Ende hin gelangen die Teilnehmer wieder an den Tanzbrunnen, wo sie zusammen den Tag ausklingen lassen können.

180 Oldtimer starten von Köln (Tanzbrunnen) in Richtung Eifel.
Köln Historic vom Tanzbrunnen aus in Richtung Eifel.

Einmal im Jahr seinen Oldtimer testen

Wer teilnehmen möchte, braucht einen Young- oder Oldtimer bis Baujahr 1995. Dadurch schaffen die Veranstalter die ideale Mischung zwischen historischen und jüngeren Modellen. Unterstützt wird das Ganze von Ford, Sonax und Zürich Versicherung sowie vom Automobilclub ACV und der GTÜ Gesellschaft für Technische Überwachung. Am 26. September 2015 fand die erste Veranstaltung dieser Art statt. Pro Auto kostete die Anmeldung 270 Euro. Um sicherzustellen, dass die angemeldeten Fahrzeuge abgenommen werden konnten, mussten diese am Vortag vorgeführt werden. In diesem Jahr ist der Anmeldeschluss der 28.8.2016. Etwa fünf Tage vor dem Start der Rallye werden die Startnummern bekannt gegeben.

Am 24.September startet dann ab 8.30 Uhr der erste Wagen. Die Mittagspause ist für 12.30 Uhr in Mendig geplant. Gegen 19.30 Uhr soll die Siegerehrung stattfindet, damit im Anschluss in den Rheintrassen in Köln die Party starten kann.
Für alle Zuschauer empfiehlt es sich einen Lageplan auf der Homepage herunterzuladen und sich an markanten Routentouren zu platzieren. Insbesondere beim Start und beim Ziel sind die verschiedenen Oldtimermodelle sehr schön zu betrachten.

Direkt zur Anmeldung
Teilnahmebedingungen

www.koeln-historic.de

 

von Susanne Heinrichs

UNSERE HOTELEMPFEHLUNGEN

WEITERE ARTIKEL ZU „KÖLN & TOURISMUS