KölnBall 2016  

  • Ebenfalls am 29. Oktober mit dabei: Liz Baffoe als KölnBall Glücksbotin
  • Kartenverkauf für die 28. Ausgabe der Benefizveranstaltung gestartet
  • Kompletterlös der Ballnacht für die „AG Experimentelle Onkologie“ im Kinderkrankenhaus Amsterdamer Straße

Am 29. Oktober 2016 findet zum 28. Mal der KölnBall im Maritim Hotel Köln statt. Musikalischer Stargast der diesjährigen Benefizveranstaltung zu Gunsten der Arbeitsgruppe “Experimentelle Onkologie” im Kinderkrankenhaus Amsterdamer Straße ist Howard Carpendale. „Mit Howard Carpendale kommt einer der erfolgreichsten und bekanntesten Sänger der deutschen Musikszene zum KölnBall. Die Gäste des Balls können sich schon heute auf erstklassiges Entertainment, viele Evergreens und neue Hits des Künstlers freuen“, so Brigitte Christoph, Initiatorin und Organisatorin der Benefizveranstaltung.

Carpendale feierte 1969 mit „Obladi Oblada“ seinen ersten Erfolg in Deutschland. Weitere Hits wie „Das schöne Mädchen von Seite 1“, „Ti Amo“ und „Hello Again“ folgten in den 1970er und 1980er Jahren. Sein letztes Studioalbum „Das ist meine Zeit“ erreichte im Jahr 2015 mit Platz 2 den höchsten Charteinstieg seiner Karriere.

Glücksbotin des KölnBalls ist Schauspielerin Liz Baffoe

Neben dem musikalischen Stargast steht auch die Glücksbotin der KölnBall-Tombola bereits fest. Schauspielerin Liz Baffoe – bekannt unter anderem durch ihre Rollen in der „Lindenstraße“, „Schloss Einstein“ und „Die Anrheiner“ – übernimmt in diesem Jahr die Ziehung der wertvollen Hauptpreise.

Spendenempfänger „AG Experimentelle Onkologie“ im Kinderkrankenhaus Amsterdamer Straße

Die Arbeitsgruppe “Experimentelle Onkologie” im Krankenhaus Amsterdamer Starße ist auf Drittmittel angewiesen. Daher geht der Gesamterlös der Benefiznacht, wie in den Vorjahren auch, an die „AG

Experimentelle Onkologie“ im Kinderkrankenhaus Amsterdamer Straße. Die onkologische Forschungseinrichtung gibt an Krebs erkrankten Kindern und Jugendlichen aus ganz Deutschland Hoffnung. Die Arbeitsgruppe unter der Leitung von Dr. Dr. Aram Prokop entwickelt neue, bessere Wirkstoffe gegen bösartige Krebserkrankungen, die Resistenzen von Tumorzellen gegen herkömmliche Medikamente überwinden können. Die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sind in der Lage, Tumor- und Leukämiezellen von Patienten “in vitro” – das heißt außerhalb des Körpers – auf das Ansprechen der Chemotherapeutika zu testen. Auf diese Weise lassen sich bei schwierigen Erkrankungen ohne bislang bekannte Behandlungsmöglichkeiten individuelle Therapien entwickeln.

Karten ab sofort erhältlich

Die Karten für den KölnBall sind ab sofort erhältlich. Die Tickets gibt es für 220 Euro pro Person. Im Preis enthalten sind der festliche Champagnerempfang auf dem roten Teppich, das exklusive Drei-Gänge-Menü und das Showprogramm auf der Hauptbühne. Weitere Informationen zum Kartenverkauf gibt es im Internet auf www.koelnball.de.

 

Bankverbindung für Ballkarten

Kölner Bank eG
Empfänger: Brigitte Christoph / KölnBall
BIC: GENODED1CGN
IBAN: DE 24 37160087 0412950038
Verwendungszweck: … Ballkarten KölnBall 2016
(Bitte deutlich Name und komplette Anschrift sowie Anzahl der gewünschten Ballkarten im Verwendungszweck angeben)

KölnBall 2017 mit Stargast Roland Kaiser

KölnBall 2016 spendet 70.000 Euro für die Kinderkrebsforschung!

UNSERE HOTELEMPFEHLUNGEN

MEHR EVENTS IN KÖLN UND UMGEBUNG