Auf dem Rücken der Pferde…

Die Galopprennbahn in Köln-Weidenpesch an der Rennbahnstraße ist ein echtes Muss für Pferdeliebhaber und Rennsportfans. Schnelle Vollblüter kämpfen hier regelmäßig um den Sieg. Fasziniert und unterhalten verbringen Zuschauer eine anregende Zeit auf dem Gelände. Dort kann jeder seinen ganz eigenen Favoriten küren. Der Zugang zum Gelände gestaltet sich denkbar einfach, denn es ist sowohl durch öffentliche Verkehrsmittel als auch mit dem Auto sehr gut erreichbar. Ausreichend Parkplätze stehen ebenfalls zur Verfügung. Tages- und Jahreskarten zu moderaten Preisen laden zum hautnahen Erleben der Live-Rennen ein. Daneben ist für die kulinarische Verpflegung jederzeit gesorgt. Lokale, Buden und der traumhafte Biergarten des Restaurants Biergarten servieren Pommes frites, Bratwurst sowie Sekt, Selters und natürlich Kölsch. Im anliegenden “Hippodrom” erhalten Besucher einen herrlichen Panoramablick auf die gesamte Rennbahn. Insbesondere Familien mit Kindern kommen auf der Rennbahn in Köln auf ihre Kosten. Ein Spielplatz bietet Eltern genügend Raum, um sich auf das Rennen zu konzentrieren. Kostenloses Ponyreiten führt bereits die Kleinsten an den Reitsport heran.

..liegt das Glück dieser Erde

Zwar werden hier Damenhüte wie in Großbritannien zu den Galopprennen nicht zu sehen sein, jedoch bietet die Rennbahn Köln-Weidenpesch eine herrliche Wiese, auf der sich Besucher in der Sonne aufhalten können. Wer möchte, darf sogar seinen Hund mitbringen. Für alle, die es exklusiv mögen, gibt es die Möglichkeit sich einen Platz auf der Haupttribüne zu reservieren. Unter interessierten Zuschauern tauscht man sich dort gerne in den Pausen aus. Aber natürlich bleiben die Rennen die Hauptattraktion. Fans sehen die Tiere einmal in der Vorstellungsrunde vor dem Rennen von Nahem. Wer möchte, kann ihnen auch während des Rennens mit einem Fernglas ganz nah sein. Interaktiv teilnehmen kann ein Beobachter durch die beliebte Pferdewette. Bereits ab 50 Cent wird auf Sieg oder Platz gewettet. Das macht den Aufenthalt auf der Pferderennbahn Köln-Weidenpesch erst so richtig aufregend.

von Susanne Heinrichs

UNSERE HOTELEMPFEHLUNG

WEITERE ARTIKEL ZU “KÖLN & TOURISMUS”

Hinterlassen Sie eine Antwort